licomail (version 1.1)


» Was ist ...?
» Dokumentation
» ChangeLog
» Download
» Support

Was ist ...?

"licomail" ist ein Formmail-Script. Wie für einen Formmailer üblich, wertet dieser Mailer die Eingaben eines Besuchers in einem HTML-Formular aus, generiert daraus ein E-Mail und versendet dieses an bestimmte Personen.

Dieses Script kann für alle erdenklichen HTML-Formulare in beliebiger Anzahl verwendet werden.

Pro Formular können verschiedene Einstellungen vorgenommen werden:

» Empfänger (inkl. CC und BCC) des E-Mails
» Absender des E-Mails definieren
» Betreff, Kopfzeile und Fusszeile des E-Mails festlegen
» Bestätigung an den Absender senden
» Erweiterte Besucherinformationen im E-Mail
» Weiterleitung auf eigene Antwortseite
» Serverseitige Prüfung der Eingaben
   » ...ist das Feld leer?
   » ...enthält die Eingabe numerische Zeichen?
   » ...enhält die Eingabe alphabetische Zeichen?
   » ...ist die Eingabe eine gültige E-Mail-Adresse?
» Definition eines eigenen Header und Footer beim Fehlerfall

Sämtliche Einstellungen können in einer Konfigurationsdatei je Formular vorgenommen werden.

nach oben

Dokumentation

Voraussetzungen

Um "licomail" benützen zu können, benötigen Sie einen Webserver, der PHP4 unterstützt.

Installation

Die .zip-Datei herunterladen und entpacken.

Folgende Dateien werden zwingend benötigt:

» licomail_functions.inc.php
» licomail_mailer.php

Diese Dateien mittels FTP auf den Webserver in ein Verzeichnis nach Wahl (formmail, licomail, usw.) kopieren.

Ausserdem benötigt jedes Formular eine Konfigurationsdatei. In der heruntergeladenen zip-Datei, heisst diese Datei "kontaktformular.config.php". Grundsätzlich kann ein Fantasie-Name für diese Datei verwendet werden (meinFormular.ist.der.name.php). Es sollte aus Sicherheitsgründen darauf geachtet werden, die Konfigurationsdatei als .php-Datei hochzuladen! Wenn mehrere Formulare mit "licomail" verarbeitet werden sollen, wird vorteilhafterweise folgende Namensgebung verwendet:

Beispiel:

» kontaktformular.config.php
» newsletter.config.php

Falls also beispielsweise ein Kontaktformular sowie ein Newsletterformular verarbeitet werden soll, muss die Beispieldatei zwei mal kopiert und in obgenannte Dateien umbenannt werden. Diese Dateien mittels FTP ins soeben erstellte Verzeichnis zu den Scripts hochladen.

Formular

Anhand des Beispielformulars (sample_form.html) wird ersichtlich, wie das zu verarbeitende Formular aussehen kann:

<form action="http://www.domain.com/verzeichnis/licomail_mailer.php" method="post">

"action" auf die Datei licomail_mailer.php der aktuellen Domain anpassen. Als "method" wird vorteilhafterweise "post" verwendet.

<input type="hidden" name="licomail_config_file" value="kontaktformular.config.php">

Der Name "licomail_config_file" muss bestehen bleiben! Nur der Wert "kontaktformular.config.php" muss auf den Namen der Konfigurationsdatei für dieses Formular angepasst werden.

<input type="submit" value="Eingaben senden" name="licomail_send">

Auch hier sollte der Name "licomail_send" nicht verändert werden!

Die weitere Gestaltung des Formulars ist frei und hat keinen Einfluss auf die Funktionalität von "licomail".

Konfigurationsdatei

In dieser Datei wird festgelegt, was "licomail" mit den Eingaben des Besuchers anstellt:

$mail_recipient_to = "[email protected]";

Empfänger des generierten E-Mails. Zwingend erforderlich!

$mail_recipient_cc = "[email protected]";

Empfänger einer Kopie des generierten E-Mails

$mail_recipient_bcc = "[email protected]";

Empfänger des generierten E-Mails. Diese Empfänger werden im E-Mail nicht als Empfänger aufgeführt (BCC = Blind Carbon Copy).

$mail_sender = "Formmailer <[email protected]>";

Der Name "Formmailer" erscheint als Absender und die E-Mail-Adresse als Antwortadresse.

$mail_subject = "Kontakt von http://www.domain.com";

Die Betreffzeile des zu versendenden E-Mails

$mail_header_text = "Guten Tag\n\nDas Online-Formular wurde ausgefüllt";

Kopfzeile. Der Beginn des E-Mail-Textes

$mail_footer_text = "licomail (http://www.little-coder.ch)";

Fusszeile. Der Text am Ende des E-Mails

$mail_copy_to_visitor = true;

Soll der Besucher eine Kopie erhalten? ja = true, nein = false
Achtung: Als E-Mail-Adresse des Besuchers, wird die erste E-Mail-Adresse im Formular angenommen!

$mail_visitor_details = true;

Sollen im E-Mail zusätzliche Informationen über die verwendete Software des Besuchers angezeigt werden? ja = true, nein = false

$form_redirect_page = "http://www.domain.com/dir/danke.html";

Welche Seite soll angezeigt werden, wenn das E-Mail verschickt worden ist? Zwingend notwendig!

$form_check_fields["Name"] = "CONTAINS_NUMBERS";
$form_check_fields["Vorname"] = "CONTAINS_NUMBERS";
$form_check_fields["Strasse"] = "IS_EMPTY";
$form_check_fields["PLZ"] = "CONTAINS_CHARACTERS";
$form_check_fields["E-Mail"] = "INVALID_EMAIL";


Eingabeprüfung für die Formularfelder. Alle Möglichkeiten sind oben aufgeführt.
IS_EMPTY prüft ob das Feld leer ist.
CONTAINS_NUMBERS prüft ob das Feld leer ist und ob Zahlen enthalten sind.
CONTAINS_CHARACTERS prüft ob das Feld leer ist und ob Buchstaben enthalten sind.
INVALID_EMAIL prüft ob das Feld eine ungültige E-Mail-Adresse enthält.

Demnach wird ein Fehler angezeigt, wenn der Besucher im Feld "Name" irgendwo eine Zahl einträgt.

Sie müssen hier nur diese Felder eintragen, die überprüft werden sollen. Falls keine Felder geprüft werden müssen, können Sie einfach $form_check_fields; stehen lassen.

$page_error_header = "form_error_header.html";
$page_error_footer = "form_error_footer.html";


Die Fehler, die bei der Eingabe festgestellt wurden, werden auf einer separaten Seite angezeigt. Sie können für diese Seite einen Header sowie einen Footer definieren. Ein Beispiel ist in der Download-Datei enthalten.

nach oben

ChangeLog

Version 1.1

Hinweis: Für ein Update von 1.0 auf 1.1 müssen nur die beiden dateien "licomail_functions.inc.php" sowie "licomail_mailer.php" ersetzt werden.
  • Kleine Korrekturen bzgl. Kompatibilität zu PHP 4.1.x
  • Wenn PHP als CGI ausgeführt wird kam es bei Version 1.0 zu Problemen bei der Methode getallheaders() bei der Aufbereitung der Besucherdetails. Dieser Fehler wurde in diesem Release behoben. Bei PHP als Apache-Modul entstanden keine Probleme.


Version 1.0

Leistungsumfang gemäss Dokumentation

nach oben

Download

Sie können alle Dateien als Zip-File herunterladen.


Ältere Versionen sind auf Anfrage erhältlich.

nach oben

Support

Fragen zum Script? Anregungen? Lob? Kritik?

nach oben